Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

SPD Schleswig-Holstein

22. Januar 2016

Allgemein/ASJ Lübeck
Veranstaltungshinweis ASJ Lübeck

Unter dem Titel „Her­aus­for­de­run­gen der Lan­des­po­li­zei durch den Anstieg der Flücht­lings­zah­len“ lädt die ASJ Lübeck am 27. Janu­ar 2016 um 19.00 Uhr in das Hog­he­hus, Koberg 2 in 23552 Lübeck zu einer Dis­kus­si­onver­an­stal­tung ein.

Für das Podi­um konn­ten gewon­nen wer­den:

Ste­fan Studt, Minis­ter für Inne­res und Bun­des­an­ge­le­gen­hei­ten
Kai Dol­g­ner, MdL und Mit­glied im Innen- und Rechts­aus­schuss des Land­ta­ges
Frank Zahn, Bür­ger­schafts­mit­glied in Lübeck und Spre­cher für Sicher­heit und Ord­nung
Tors­ten Jäger, Stellv. Vor­sit­zen­der der Gewerk­schaft der Poli­zei – Schles­wig Hol­stein

Der rasan­te Anstieg der Flücht­lings­zah­len im Jahr 2015 und der gesell­schaft­li­che Umgang damit waren das bestim­men­de poli­ti­sche The­ma des Jah­res 2015 auf allen staat­li­chen Ebe­nen. Auch das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment aus der Zivil­ge­sell­schaft war über­wäl­ti­gend und Gegen­stand der Bericht­erstat­tung. Die AsJ Lübeck möch­te mit einer Ver­an­stal­tung dar­an erin­nern, dass auch die Poli­zis­tin­nen und Poli­zis­ten der Bun­des- und Lan­des­po­li­zei bis an ihre Gren­zen und teil­wei­se dar­über hin­aus mit ihrem Ein­satz täg­lich dazu bei­tra­gen, dass Deutsch­land die­se Her­aus­for­de­rung tat­säch­lich meis­tert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.