Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

SPD Schleswig-Holstein

2. Juli 2016

Allgemein/ASJ Schleswig-Holstein
ASJ-Landeskonferenz am 29. Juni in Lübeck

 

Sebas­ti­an Oel­kers zum neu­en Lan­des­vor­sit­zen­den gewählt

 

Auf der Lan­des­kon­fe­renz der ASJ Schles­wig-Hol­stein am Mitt­woch, den 29. Juni 2016, wur­de der Kreis­vor­sit­zen­de der ASJ-Lübeck, Sebas­ti­an Oel­kers, auch zum neu­en Lan­des­vor­sit­zen­den der ASJ Schles­wig-Hol­stein gewählt. Den neu gewähl­ten Vor­stand kom­plet­tie­ren als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Bir­te Dug­gen (KV Lübeck), Chris­ti­an Feist (KV Kiel), Tho­mas Rother, Hart­mut Schnei­der (bei­de KV Lübeck) und Jan Voll­mey­er (KV Kiel).

Inhalt­lich hat sich die Lan­des­kon­fe­renz mit dem The­ma Wider­stand und Gewalt gegen Poli­zei­be­am­te beschäf­tigt. Hier­zu hat­te die ASJ Schles­wig-Hol­stein Dr. Ralf Peter Anders, den Lei­ten­den Ober­staats­an­walt in Lübeck, als Refe­ren­ten ein­ge­la­den. Sein Vor­trag zur rechts­po­li­ti­schen Dis­kus­si­on über § 113 StGB und der Bedeu­tung der Vor­schrift in der staats­an­walt­schaft­li­chen Pra­xis führ­te zu einer leb­haf­ten Dis­kus­si­on. Aus­gangs­punkt des Vor­tra­ges war die Fest­stel­lung, dass Gewalt gegen Poli­zei­be­am­te exis­tiert und mit dem gebo­te­nen Nach­druck von den Staats­an­walt­schaf­ten ver­folgt wird. Effek­ti­ver Schutz der Poli­zei­be­am­tin­nen und –beam­ten setzt nach mehr­heit­li­cher Mei­nung der anwe­sen­den ASJ-Mit­glie­der eine aus­rei­chen­de sach­li­che und per­so­nel­le Aus­stat­tung der Poli­zei und ein gutes Zusam­men­ar­bei­ten aller Jus­tiz­schaf­fen­den vor­aus. Die Not­wen­dig­keit einer dar­über hin­aus­ge­hen­den Aus­wei­tung des Tat­be­stan­des des § 113 StGB oder einer Straf­ver­schär­fung auf der Rechts­fol­gen­sei­te besteht aus Sicht der Mehr­heit der Dis­kus­si­ons­teil­neh­mer nicht. Eine sol­che rei­ne Sym­bol­po­li­tik leis­tet kei­nen effek­ti­ven Schutz­bei­trag und ist daher abzu­leh­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.