Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen

SPD Schleswig-Holstein

Bundes-ASJ

Harald Baumann-Hasske als ASJ-Bundesvorsitzender bestätigt

Die Arbeits­ge­mein­schaft Sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Juris­tin­nen und Juris­ten (ASJ) hat auf ihrer Bun­des­kon­fe­renz am 15. Novem­ber 2014 in Ber­lin einen neu­en Bun­des­vor­stand gewählt. Mit gro­ßer Mehr­heit bestä­tig­te sie den säch­si­schen Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten und Anwalt Harald Bau­mann-Hass­ke im Amt des Bun­des­vor­sit­zen­den. mehr…

Bundes-ASJ

„Keine gesetzliche Regelung der Tarifeinheit!“

Gegen­stand eines Initia­tiv­an­trags auf dem Bun­des­kon­fe­renz der Arbeits­ge­mein­schaft Sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Juris­tin­nen und Juris­ten (ASJ) am Sonn­tag war der vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit soeben ver­öf­fent­lich­te Ent­wurf eines Geset­zes zur Tarif­ein­heit. Die ASJ kommt zu dem Schluss, dass die­ser Ent­wurf mit dem Grund­recht der Tarif­au­to­no­mie nicht ver­ein­bar ist und for­dert Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­rin Andrea Nah­les (SPD) auf, den Ent­wurf zurück zu neh­men. mehr…

Bundes-ASJ

Abbruch der Verhandlungen über TTIP und Neustart mit sozialem und ökologischem Mandat

Auf ihrer Bun­des­kon­fe­renz hat die Arbeits­ge­mein­schaft Sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Juris­tin­nen und Juris­ten (ASJ) am Sonn­tag den sofor­ti­gen Abbruch der Ver­hand­lun­gen über TTIP gefor­dert. Auch das Abkom­men CETA dür­fe so nicht rati­fi­ziert wer­den. Gefor­dert wird ein neu­es Man­dat für die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on, das in einem trans­pa­ren­ten Ver­fah­ren erar­bei­tet sowie durch das Euro­päi­sche Par­la­ment und die natio­na­len Par­la­men­te bestä­tigt wer­den muss. mehr…